Mein Angebot

Als Kinaesthetics-Trainer stehe ich Ihnen für folgende Angebote zur Verfügung:

  • kostenlose Beratungsgespräche
  • Kinaesthetics-Informationsveranstaltungen
  • Grund- und Aufbaukurse im Programm Kinaesthetics in der Pflege
  • Grund- und Aufbaukurse im Programm Kinaesthetics für pflegende Angehörige
  • Individuelle häusliche Schulung nach § 45 SGB XI für pflegende Angehörige
  • Grundkurse Kinaesthetics Lebensqualität im Alter
  • Grundkurse Gesundheit am Arbeitsplatz
  • Grundkurse Kreatives Lernen
  • Refreshertage bzw. Auffrischungskurse
  • Praxisbegleitungen
  • Workshops (2 bis max. 6 Std.) zu diversen Themen (z. B. Positionsunterstützung / Sturz / Mobilisation usw.)
  • Diverse Kinaesthetics-Projekte

Schwerpunkte meiner Kurse sind Gesundheitsentwicklung, die eigene Bewegungskompetenz, die Kinaesthetics Konzepte als Werkzeuge im Praxisalltag zu benutzen sowie Gewicht in der Schwerkraft zu bewegen.

Hauptberuflich bin ich als Gesundheits- und Krankenpfleger im Klinikum Fürth (Neurologie) angestellt. Und gebe nebenberuflich Kinaesthetics Basiskurse auf Honorarbasis.

Als Partner von Kinaesthetics Deutschland habe ich mich verpflichtet meine Kompetenz als Trainer kontinuierlich weiterzuentwickeln und besuche deswegen regelmäßig Fort- und Weiterbildungsanlässe der European Kinaesthetics Association (EKA). Meinen Qualifizierungsnachweis als Trainer und aktuelle Kurse finden sie hier: www.kinaesthetics.de/trainerinnenliste.cfm

Für die Fachklinik Herzogenaurach habe ich in Zusammenarbeit mit der Pflegedienstleitung einen Standard im Umgang mit gestürtzten Patienten erstellt, diesen können Sie gerne bei mir als PDF-Datei per E-Mail anfordern. Dieser Standard wird bereits seit 2008 in der Praxis umgesetzt.